All-in-One PC – FAQ

Was ist ein All-in-One PC?

Ein All-in-One PC ist ein Computer bei dem die gesamte Computerhardware im Display eingebaut ist. All-in-One PCs können als Multimedia-PCs mit TV Wiedergabe und großem Display oder auch als Platz sparende PCs mit Touchscreen konzipiert sein.

Wie bei einem normalen Desktop-PC verfügen sie über ein Mainboard auf der die CPU, Grafikkarte, mehrere GByte Arbeitsspeicher, Soundkarte und weitere Komponenten untergebracht sind. Häufig werden besonders sparsame CPUs und Notebook Festplatten mit mehreren 100 GByte verbaut. Des Weiteren verfügen sie über DVD oder BlueRay-Laufwerke/Brenner, WLAN, Bluetooth und verschiedene Anschlüsse wie USB, Firewire, Netzwerk, TV und für verschiedene Speicherkarten. Die Bedienung findet meist über eine Funktastatur und Funkmaus, Touchscreen oder einer Fernbedienung statt. Weitere Ausstattungsmerkmale sind eingebaute Lautsprecher, Webcam und Mikrofon.

All-in-One PCs unterstützen alle gängigen Betriebssysteme. Sie sind auf geringen Leistungsverbrauch abgestimmt und arbeiten oft komplett lüfterlos und daher lautlos.

Kann man All-in-One PCs aufrüsten?

Das aufrüsten ist bei vielen All-in-One PCs nicht möglich – zumindest offiziell. Allenfalls lässt sich der Arbeitsspeicher aufrüsten und die Festplatte auswechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.